Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Sparen & Co  

29.3.2017 01:22      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Generali ohne Bank
Krankheiten und gesunde Aktien
Sparda mag keine Münzen
Mobiles Geld zur Entwicklung
Bawag mit Bankomatgebühr
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Heizung: Bedarf berechnen


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Banken  10.01.2017

Sparda mag keine Münzen

Die Sparda Bank Hannover lässt Kunden, die Münzgeld einzahlen oder erhalten wollen, künftig im Regen stehen.

Denn in 23 der 25 Filialen des Instituts in der niedersächsischen Landeshauptstadt ist dies ab sofort nicht mehr möglich. Die Begründung des Managements dürfte für viele Kunden wie Hohn klingen: Münzgeld spiele für die 220.000 Privatkunden 'eine immer kleinere Rolle'.

Auch wenn Münzen laut der Sparda Bank Hannover nur noch ein Prozent des 2016 von Kunden eingezahlten Bargelds ausgemacht haben und daher ab sofort auf Einzahlungsautomaten umgestellt werde, die ebenfalls nur Scheine annehmen, sind Verbraucherschützer empört. 'Geld ist Geld. Ob als Schein oder als Münze - es muss mein Recht als Verbraucher sein, es zur Bank bringen zu können', so Anabel Oelmann, Vorstand der Verbraucherzentrale Bremen.

Experten wie Hans-Peter Burghof vom Lehrstuhl für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen an der Universität Hohenheim, führen im pressetext-Gespräch vor allem den Kostenaspekt ins Treffen. 'In Wirklichkeit dürften der Sparda Bank Hannover die Gebühren zur Aufbewahrung von Bargeld zu teuer sein. Hinzu kommt, dass das Filialgeschäft zu kostenintensiv geworden ist und sich damit nur noch schwer Geld verdienen lässt.' Burghof kann sich vorstellen, dass auch andere Banken dem Beispiel der Sparda Bank folgen werden.

Auch wenn die sogenannte Annahmepflicht von Bargeld (inklusive Münzen) selbst von Finanzfachleuten unterschiedlich diskutiert wird und hier keine eindeutige Rechtsauslegung vorherrschend ist, verweisen viele von ihnen auf einen gesetzlich klar geregelten Passus: So ist festgelegt, wie viele Münzen bei Barzahlung akzeptiert werden müssen: maximal 50 Stück. Fakt am Rande: Nur die Bundesbank ist zur unbegrenzten Abnahme von Bargeld verpflichtet.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Münzen #Euro #Banken #Zahlungsmittel #Währung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zahlungsmittel: Bargeld
Kleine Beträge werden immer noch am liebsten mit Bargeld beglichen. Neue Zahlen zeigen, dass die Bedeutun...

Münzen als Anlageform?
Besondere Münzen für Sammler haben meist nicht nur ein attraktives Äußeres, sondern auch ein wertvolles I...

Münzen sammeln: Kaufen und verkaufen
Wer sammelt, braucht auch Tauschpartner, Händler und Käufer für Münzen. Über eine Börse kann man hier Mün...

Skandinavien soll ohne Bargeld auskommen
Das Argument: Bargeld ist ein verlockendes Relikt aus längst vergangene Tagen, das Kriminalität fördert. ...

Goldhandel für alle
Die österreichische Wertpapieranlagebank direktanlage.at bietet ab sofort auch den Kauf von Goldbarren an...

Der Euro ist sicherer als Dollar und Yen!
Robert Kalina, der schon die Schilling-Scheine fälschungssicher gemacht hat, sorgt auch beim neuen Euro d...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Banken | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Copyright ahnden



Heizung: Bedarf berechnen



MOD Wien



Urlaub in Österreich



Star Wars Fan Film



Elektrisch sportlich



Brexit-Verlierer


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 1. April: Registrierkasse Manipulationsschutz für Kassen wird Pflicht.
 Inflation im Pfund England spürt den Brexit bereits
 Autosalon 2017 Die Highlights und Traumautos von der Auto-Messe aus Genf.
 Urlaubsangebote Österreich vereinfacht die Suche nach Angeboten im Tourismus
 Großbaustelle in Ottakring Neue Straßenbahnführung und grüne Verkehrswüsten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net