Journal.at   14.12.2019 01:31    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

4,4 Mrd. Krypto-Schaden
Fonds, Sparen und Zinsen
Glücksspiel Kryptowährung
Negativzinsen
Unseriöse Finanzberater
Österreich liebt Bargeld
Schlechte Kompromisse
mehr...









Aktuelle Highlights

Insignia 2020


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Aktuell  14.08.2018 (Archiv)

Bitcoin fällt, Türkische Lira noch mehr

Die Bitcoin ist in den frühen Morgenstunden auf unter 6.000 Dollar gefallen und lag zeitweise bei nur noch 5.900 Dollar. Damit lag sie nicht mehr weit über ihrem bisherigen Jahrestief (5.785 Dollar am 24. Juni).

Auch die meisten anderen Kryptowährungen sind eingebrochen, sodass die Marktkapitalisierung in nur 24 Stunden um 21 Mrd. Dollar gefallen ist, berichtet 'CNBC'. Immerhin: Gegenüber der Türkischen Lira ist auch die Bitcoin auf Höhenflug.

Die Bitcoin hat innerhalb von 24 Stunden rund sechs Prozent ihres Wertes verloren. Doch damit steht die bekannteste Kryptowährung immer noch vergleichsweise gut da. Denn einige der bekanntesten Alternativen sind noch deutlicher eingebrochen. Ethereum ist erstmals in diesem Jahr auf unter 300 Dollar gefallen und hat damit in 24 Stunden rund 17 Prozent an Wert eingebüßt, berichtet 'Forbes'. Auch Ripple (minus 14 Prozent) und Litecoin (minus 12 Prozent) haben innerhalb eines Tages zweistellig verloren.

Damit scheint sich der Abwärtstrend bei Kryptowährungen fortzusetzen. Die Marktkapitalisierung insgesamt liegt mittlerweile bei weniger als 200 Mrd. Dollar. Damit hat der Markt gegenüber dem Höchststand im Januar 2018 rund drei Viertel seiner Kapitalisierung verloren. Die Bitcoin hatte sich allerdings im Juni vom Sturz unter die 6.000-Dollar-Marke recht schnell erholt, es könnte also auch diesmal wieder ein Zwischentief sein. Über das langfristige Potenzial sind sich Experten ja nach wie vor höchst uneins. Je nach Meinung wird Bitcoin in zehn Jahren wertlos oder Alltag sein.

Wer angesichts des aktuellen Tiefs einen Silberstreif am Horizont sucht, kann sich freilich laut 'CoinDesk' darauf berufen, dass die Bitcoin gestern ein Sieben-Monats-Hoch gegenüber der Türkischen Lira erreicht hat. Doch scheint dabei eher die Frage, ob dies nicht eher ein Zeichen der momentanen Schwäche der türkischen Währung ist. Diese hat seit Jahresbeginn immerhin rund 45 Prozent ihres Wertes gegenüber dem Dollar eingebüßt. Das ist allerdings immer noch weniger als die etwa 60 Prozent Wertverlust gegenüber dem Dollar, die Bitcoin in dieser Zeit hinnehmen musste.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Währungen #Kryptowährung #Bitcoin #Türkei #Lira



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
4,4 Mrd. Krypto-Schaden
Betrug mit Kryptowährungen wie Bitcoin hat unzählige Opfer in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 ber...

Glücksspiel Kryptowährung
Anleger, die gezielt auf Kryptowährungen als Investment setzen, scheinen den Nervenkitzel aufgrund des ho...

Bitcoin dominiert weiter
Die Dominanz von Bitcoin auf dem Kryptowährungs-Markt dürfte noch größer sein als allgemein angenommen un...

Komplizierte Kryptowährungen
Kryptowährungen wie Bitcoin schrecken globale Konsumenten ab, weil die meisten bis heute nicht verstehen,...

Biz gegen Bitcoin
Bitcoin-Miner verbrauchen etwa so viel Strom wie die ganze Schweiz, während die Instabilität von Kryptowä...

Bitcoin-Demokratie als Gefahr
Die Kryptowährung Bitcoin ist äußerst angreifbar, warnen Forscher der Universität Twente in ihrer aktuell...

Bitcoin-Betrug in Österreich
Die Presse hat mit dem ORF gemeinsam in einer 'Sekte' recherchiert, die betrügerisch tausende Bitcoin-Käu...

Bitcoin bei der Post
Ab 10. Juli 2017 kann man österreichweit in allen 1.800 Post-Filialen einfach und vor allem günstig Bitco...

Bitcoin volatil nach Einbruch
Nachdem es in die Bitfinex-Börse zu einem spektakulären virtuellen Angriff gekommen ist, fiel der Kurs de...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September


Motorkino August 2019


Maserati Levante 2019


Audi SQ8

Aktuell aus den Magazinen:
 Millionen im Jackpot Dreifacher Jackpot in Österreich
 Youtube Rewind 2019 Protest Rückblick auf Videos und Kritik an Youtube
 Tipps zum Adventkranz Kerzen, Basteln, Brauchtum - jetzt im Guide!
 Youtube Regeln Kritik an der Kritik
 Test: AlmAdvent Prater/Messe Wir haben das neue Adventdorf gesehen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2019    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at