Journal.at   5.7.2020 08:10    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Format der Scan&Pay-QR-CodesWegweiser...
Hohes Verlustrisiko bei Bitcoin
Millennials sind schlechte Investoren
Geschwindigkeit zum Gewinn
mehr...









Aktuelle Highlights

BMW 5 2020


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Veranlagung  24.01.2020

Geschwindigkeit zum Gewinn

Jedes Jahr verlieren Investoren am US-Aktienmarkt Milliarden, weil sie Preisänderungen um Mikrosekunden verpassen. Diese Zeitverzögerung liegt daran, dass die Daten der Aktienkurse an unterschiedlich weit entfernte Orte übertragen werden müssen.

Einige Anleger verwenden dabei kostspielige Technologie, die Entwicklungen am Aktienmarkt schneller empfangen kann. Das zeigt eine Studie der University of Vermont.

'Wir urteilen nicht darüber, ob das fair ist. Es ist auf jeden Fall unter den momentanen Regulierungen erlaubt. Aber wir können sicher sagen, dass es passiert. Kein technologisches Update könnte diese Verzögerungen verhindern. Selbst wenn die Informationen mit Lichtgeschwindigkeit übertragen werden', meint Brian Tivnan, Koautor der Studie.

Die Forscher haben sämtliche Aktiengeschäfte untersucht, die im Jahr 2016 auf dem Dow Jones stattfanden. Sie suchten dabei nach Zeitverzögerung zwischen Aktualisierungen auf dem sogenannten 'Securities Information Processor' (SIP) und dem 'Direct Feed'. Bei SIP handelt es sich um einen billigeren, langsameren Datenfeed, während der Direct Feed kostspieliger, aber auch schneller ist.

Es stellte sich heraus, dass häufig winzige Verzögerungen zwischen SIP und Direct Feed auftauchten, die jedoch große Wirkung hatten. In einem Beispiel lag für eine Dauer von 1.863 Mikrosekunden der beste Preis für eine Aktie beim SIP bei 99,11 Dollar, während er auf dem Direct Feed bei 99,17 Dollar lag. Damit gab es zwischen Investitionen in diesem Moment einen Unterschied von sechs US-Cent (etwa fünf europäische Cent).

Insgesamt fanden die Forscher alleine auf einer Equity des Dow Jones etwa 120 Mio. solcher Preisverzögerungen und damit Investorenkosten von 160 Mio. Dollar (ungefähr 144 Mio. Euro). 'Aus nur diesen momentanen Aussetzern im Aktienmarkt müssen einige Anleger eine Menge Geld geschöpft haben', so Chris Danforth, Forscher an der University of Vermont.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Börse #Gewinn #Geschwindigkeit #Kurse #Aktien



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Millennials sind schlechte Investoren
Die Generation der Millennials neigt auf dem Aktienmarkt zu unklugen Investments. Trend-Marken zählen dab...

Investoren sind selten menschlich
Der Strukturwandel im Börsenhandel schreitet unaufhaltsam voran, das Ideal des langfristigen Investors be...

Börse für alle hat ausgedient
Aktienhandel, Derivate, Rohstoffbörsen und mehr... - geschaffen wurden die Handelsplätze, um einen breite...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Veranlagung | Archiv

 
 

 


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook will alte Artikel los werden Filter gegen 'Old News' im Social Network
 Doppelt und Dreifach Mehrere Jackpots in einer Lotto-Ziehung!
 Mixer wird geschlossen Community soll zu Facebook wechseln
 Mustervorlagen und Tipps Besser bewerben
 Bonus-Ziehung in Lotto 6 aus 45 Eine Million extra am Freitag

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple