Journal.at   13.4.2024 08:14    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Transparenz für Investoren wichtig
Optimistische grüne Investition
Neue Regeln für Krypto
Bitvavo in Österreich
Mathematik zur Börsenprognose
Spar-Zinsen in der Inflation hoch
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

THG-Quote


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Veranlagung  01.02.2021 (Archiv)

Wie funktioniert Shortselling?

An der Börse kann man auf fallende Kurse 'wetten' und dabei viel Geld gewinnen. Dass dabei das Risiko hoch sein kann, müssen derzeit 'Heuschrecken' erfahren.

Hedgefonds, die auf fallende Kurse wetten, machen das über Optionen auf den Verkauf von Aktien, die sie gar nicht besitzen. Sie verkaufen also zu einem späteren Termin vertraglich vereinbart zum heutigen Kurs. Zum Zeitpunkt des Verkaufs kaufen sie die Aktien aber erst ein und hoffen, dann deutlich weniger für die Aktien bezahlen zu müssen. Bei diesem 'Shortselling' gehört die Differenz zwischen dem Betrag, den sie beim Verkauf vereinbart haben und dem, der Kurswert der Aktie beim Einkauf später ist, dem Hedgefonds (der Heuschrecke). Dieses Wetten auf fallende Kurse ist sehr lukrativ und treibt die Kurse durch die Macht der Fonds schnell nach unten - deshalb sind die Heuschrecken gefürchtete Marktgegner.



Bei Gamestop, einem durch Corona und dem Spielemarkt angeschlagenen Unternehmen, wollten die Hedgefonds wieder einmal ein solches Geschäft machen. Eigentlich ein leichtes Spiel, sie betreiben Shortselling und warten nur darauf, dass die Kurse weiter fallen. Doch das haben Kleinanleger gemerkt, die meist die Geschädigten von fallenden Kursen sind. Diesmal haben sie aber keine Verluste gemacht, sondern sich über das Internet abgesprochen und koordiniert selbst noch Aktien gekauft. Durch die vielen Käufer wurde der Aktienkurs immer höher, steigende Kurse lockte weitere Investoren und Fans der Marke Gamestop. Und so stieg der Kurs in lichte Höhen, ohne dass die Hedgefonds etwas dagegen tun konnten.

Sie lernten aber das Risiko von solchen Spekulationen kennen, denn mit jedem Kursgewinn an der Börse wurde ihr Investment teurer. Der spätere Kauf der Aktien, um den vertraglichen Verkauf zum fixierten (kleineren) Kurs zu bedienen, bringt ihnen enorme Verluste. So viel, dass einige Hedgefonds die Hälfte ihres gesamten Vermögens innerhalb von Stunden eingebüßt haben. Den Kleinanlegern gelang es, sich gegen die Heuschrecken durchzusetzen.

Optionen dieser Art werden sehr kritisch gesehen, nicht erst seit der Finanzkrise und dem Wetten auf Währungen, was ganze Länder in den Ruin gestürzt hat. Der Ruf nach Regulierung wird nun wieder größer - doch vorerst einmal freuen sich viele gemeinsam mit Gamestop, dass den großen Investoren mit einer Art 'Flashmob' Grenzen gezeigt wurden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Börse #Aktien #Optionen #Hedgefonds #Kurs



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
29% mehr Konsolen
In der Corona-Zeit hat die Popularität von Gaming massiv zugenommen. Doch das Wachstum hängt stark vom Ma...

Investoren wollen BitCoins immer noch
Bitcoin ist auch nach der Pleite von MtGox, der größten Börse für die virtuelle Währung, nicht tot: Der K...

Aufschwung in Europa!
Der Euro steigt, die Wetten der Spekulanten drehen sich auf 'pro Europa'. Der Aufschwung am alten Kontine...

7% garantierte Zinsen?
Für Investoren, die in den nächsten drei Jahren keine allzu stark fallenden Aktienkurse in Europa, Amerik...

VW Kursturbulenzen
Die Aktienkurse von Volkswagen hatten eine sprunghafte Entwicklung seit dem Wochenende. Der Porsche-Piech...

Jetzt ein Börsestar werden!
Das neue Börsespiel bietet Spaß, bringt Aktienwissen und bringt jedes Monat dem Gewinner 10.000 Euro in b...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Veranlagung | Archiv

 
 

 


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?

Aktuell aus den Magazinen:
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning
 2 bis 3 Stunden Smartphone-Nutzung täglich hoch

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple