Journal.at   27.7.2021 11:41    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mit Insidertipps ins Gefängnis
Börse-Boom
Bezahlung kontaktloser
Schnelle, sichere Kryptozahlungen
Krypto-Lotto
ING künftig ohne Privatkunden
Geld und KI
Wie funktioniert Shortselling?Video im Artikel!
mehr...








Style.at Heft 07/2021


Aktuelle Highlights

Beste Oberklasse


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Veranlagung  01.07.2021

Börse-Boom

Trotz globaler Corona-Krise haben zwischen April und Juni 2021 weltweit 589 Unternehmen den Sprung an die Börse gewagt - dreimal so viele wie im Vorjahreszeitraum.

Das Emissionsvolumen kletterte damit um 152 Prozent auf 106 Mrd. Dollar, wie die Wirtschaftsprüfung- und Beratungsgesellschaft EY errechnet hat. Demnach wurde das stärkste Wachstum in Europa registriert: Im Vergleich zum Vorjahresquartal hat sich die Zahl der IPOs von 27 auf 142 mehr als verfünffacht, das Emissionsvolumen stieg von 6,4 auf 21,1 Mrd. Dollar, ein Plus von 228 Prozent.

Bei den IPOs international führend ist und bleibt jedoch China (einschließlich Hongkong). Dort wagten im zweiten Quartal 161 Unternehmen den Sprung auf das Parkett, das waren 81 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Emissionsvolumen stieg um 66 Prozent auf 30,9 Mrd. Dollar. Auch in den USA entwickelte sich das IPO-Geschehen sehr dynamisch: Sowohl die Zahl der IPOs als auch das Emissionsvolumen haben sich mehr als verdoppelt: von 41 auf 114 IPOs beziehungsweise von 15,2 auf 37,1 Mrd. Dollar.

'Vieles spricht dafür, dass 2021 ein sehr erfolgreiches IPO-Jahr wird. Das liegt auch daran, dass derzeit das Risiko geopolitischer Schocks als gering eingeschätzt wird - die US-Wahl und der Brexit liegen hinter uns, insgesamt stehen die Zeichen eher auf Beruhigung. Zudem ist nach wie vor ungeheuer viel Liquidität im Markt', kommentiert Gerhard Schwartz, Partner und Leiter des Assurance-Bereichs bei EY Österreich, das aktuelle Marktgeschehen.

Im ersten Halbjahr 2021 zogen vor allem Tech-Unternehmen das Interesse der Investoren auf sich: Gut jeder vierte IPO weltweit (27 Prozent) und sogar 39 Prozent des gesamten Emissionsvolumens entfielen auf Technologieunternehmen. 'Der Digitalisierungstrend, der durch die Pandemie nochmal enorm verstärkt wurde, rückt digitale Geschäftsmodelle in den Mittelpunkt des Investoreninteresses', beobachtet Schwartz.

Der größte IPO des bisherigen Jahresverlaufs fand in Hongkong statt: Die Kurzvideoplattform Kuaishou Technology erlöste im Februar 6,2 Mrd. Dollar. An zweiter Stelle rangiert die Erstnotiz des südkoreanischen Online-Händlers Coupang mit einem Emissionsvolumen von 4,6 Mrd. Dollar, gefolgt vom IPO des polnischen Paketdienstleisters InPost (3,9 Mrd. Dollar) und dem IPO der Warenhaus- und Logistik-Sparte von JD.com (3,6 Mrd. Dollar). Der Vantage-Towers-IPO belegt im weltweiten Ranking der größten IPOs des Jahres derzeit den achten Rang und ist die zweitgrößte Transaktion in Europa - hinter dem InPost-IPO.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Börse #Aktien #IPO



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Millennials sind schlechte Investoren
Die Generation der Millennials neigt auf dem Aktienmarkt zu unklugen Investments. Trend-Marken zählen dab...

Sprung über die Börse in die Zukunft
Mit dem ersten Börsegang im geregelten Freiverkehr seit 2015 beschleunigt CLEEN ENERGY ihr Wachstum in de...

Hype um Tech-Investments
Die Angst der Investoren, nicht vom Wachstum der Tech-Start-ups zu profitieren, treibt nahezu die gesamte...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Veranlagung | Archiv

 
 

 


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation

Aktuell aus den Magazinen:
 Mercedes EQS Das beste Auto der Welt?
 Delta - und dann? Das griechische Alphabet
 Youtube Premieren optimieren Trailer und Live-Redirect nutzen
 Youtube startet mit 'Shorts' Tiktok-Konkurrenz durch Youtube
 Jetzt brauchen Junge Schutz Corona und die Gesellschaft

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple