Journal.at   4.12.2022 16:58    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Wenig Digitales bei Banken
Openbanking bei Fintechs
Zinsen unbekannt
Keine Negativzinsen mehr
Finanzberater per ChatWegweiser...
Banken im Mittelalter
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Wey Coffee 01


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Aktuell  19.08.2021 (Archiv)

Konzerne sitzen auf Geld

Apple, Google und Co horten riesige Geldberge wegen möglicher Folgen der hochansteckenden Corona-Delta-Variante.

Daten von Standard and Poor's Global Ratings zufolge weisen die größten nicht aus dem Finanzsektor stammenden Blue Chips mit Ende des zweiten Quartals zusammen die Rekordsumme von 6,85 Bio. Dollar (rund 5,8 Bio. Euro) in ihren Bilanzen aus. Bis Ende des Jahres sollen es sogar 7,1 Bio. Dollar (rund sechs Bio. Euro) werden.

'Anfang des Jahres haben viele geglaubt, dass die Unternehmen zu diesem Zeitpunkt bereits wieder damit anfangen würden, ihre Cash-Bestände abzubauen', zitiert 'CNN Money' Christopher Harvey, Head of Equity Strategy bei Wells Fargo. Doch nun zeige sich ein anderes Bild. 'Die Firmen geben Geld für Aktienrückkäufe, Dividenden und Fusionen aus. Die Kapitalmärkte stehen weit offen', betont Harvey: 'Die Finanzierungskosten sind unglaublich gering. Also geben die Betriebe Schuldtitel aus und es wird weiter Cash angehäuft.'

Dass viele Unternehmen inzwischen auf einem 'ungewöhnlich großen Cash-Haufen' sitzen, bestätigt auch Richard Lane, Senior Vice President bei Moody's. Für den Experten sind es vor allem Sorgen um die eigene Liquidität während der Corona-Krise, die hierfür verantwortlich sind. 'In Zeiten der Pandemie haben große Firmen aggressiv versucht Schulden zu refinanzieren oder neues Geld aufzustellen. Mit Voranschreiten des Jahres gehe ich aber davon aus, dass sich die Cash-Bestände leicht reduzieren werden', so Lane.

Wenn es um die Anhäufung von Geld geht, stechen insbesondere die großen Tech-Giganten ins Auge. So kommen Apple, Microsoft und die Google-Mutter Alphabet etwa mit Ende des zweiten Quartals schon alleine auf 460 Mrd. Dollar (rund 392 Mrd. Euro), wenn man ihre Bilanzen zusammenrechnet. Auch Amazon steht aktuell bei fast 90 Mrd. Dollar (rund 77 Mrd. Euro) und Facebook bei mehr als 64 Mrd. Dollar (rund 55 Mrd. Euro).

Abseits der Tech-Branche zeigt sich ein ähnliches Bild beispielsweise bei Berkshire Hathaway http://berkshirehathaway.com , der Holding-Gesellschaft von US-Börsenlegende Warren Buffett. Diese hatte Ende Juni knapp über 144 Mrd. Dollar (rund 123 Mrd. Euro) in ihren Bilanzen ausgewiesen. 'Dieser Geldberg wird noch weiter anwachsen, weil das Unternehmen Probleme damit hat, Investmentmöglichkeiten zu finden', heißt es in dem Bericht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Corona #Geld #Firmen #Rücklagen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Daten gegen Geld
Junge Erwachsene sind eher bereit, biometrische Infos zu teilen als Details von ihren Social-Media-Konten...

Dividenden gestiegen
Nach zwei wirtschaftlich schwierigen Jahren der Pandemie wollen die in Deutschland börsennotierten Aktien...

Ukraine und Halbleiter
Laut der US-Halbleiterindustrie wird der Krieg in der Ukraine nicht zu einer weiteren drastischen Verschl...

Mehr Games aus Deutschland
Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der deutschen Computer- und Videospiele-Entwickler sowie -Publisher u...

Fake News sind wie Corona
Zu diesem Schluss kommt Julian Kauk von der Universität Jena in seiner neuen Studie zur Verbreitung von ...

Genfer Automobilsalon durch Katar gerettet
Der Automobilsalon am Genfer See war seit Jahrzehnten ein fester Termin für die automobile Welt – b...

Grundeinkommen in der Krise
Ein Bedingungsloses Grundeinkommen kann helfen, Ungleichheit und Ungerechtigkeit insbesondere in Krisenze...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple