Journal.at   26.9.2022 14:04    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Keine Negativzinsen mehr
Finanzberater per ChatWegweiser...
Banken im Mittelalter
Euro auf Dollar-Niveau?
Videoplattformen mit Blockchain
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Test: Ganzjahresreifen


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Banken  28.01.2022 (Archiv)

USA setzt weiter auf Schecks...

Die 'Payments Cost Benchmarking Survey 2022' der Association for Finanzial Professionals (AFP) herausgegeben hat, bietet Treasury- und Finanzfachleuten ein Werkzeug, um Detailinfos über die Kosten verschiedener Zahlungsmethoden zu erhalten.

Für die Ausgabe 2022 wurden 350 Personen befragt. Sie hatten die Möglichkeit, Kostenschätzungen innerhalb definierter Kostenbereiche (von bis) auszuwählen oder ihre Kosten als Dollarwerte anzugeben. In den Erhebungsfragen wurde auch zwischen externen und internen Kosten für Zahlungen unterschieden.

Fast die Hälfte der Unternehmen wickelt Zahlungen mithilfe eines einzigen zentralisierten Treasury-Betriebs innerhalb des Unternehmens ab. Das hat verschiedene Vorteile wie Skaleneffekte, konsolidierte Devisenkäufe, zentralisierte Zahlungsströme und eine reduzierte Anzahl von Bankverbindungen. Darüber hinaus haben diese Betriebe den zusätzlichen Vorteil, dass qualifizierte Arbeitskräfte an einem einzigen Standort vorhanden sind. Etwa ein Drittel der Unternehmen nutzt verschiedene Zahlungsmethoden.

Laut der Umfrage setzt die überwiegende Mehrheit der Unternehmen weiterhin auf Schecks (92 Prozent) und ACH Credits (87 Prozent), eine Art digitaler Scheck. Das deutet darauf hin, dass Schecks in absehbarer Zeit nicht verschwinden werden. Die Kontrollen sind technologiearm, enthalten alle Überweisungsinformationen, sind leicht nachvollziehbar und abgleichbar. In Bezug auf Zahlungseingänge ist der Anteil der Unternehmen, die Schecks akzeptieren, sowohl für kleine als auch für große Unternehmen auf der ganzen Linie gleich.

Eine große Mehrheit der Umfrageteilnehmer ist sich der Kosten für Schecks (85 Prozent), ACH Credits (87 Prozent), ACH Debits (86 Prozent) und Fedwire/CHIPS-Transaktionen (90 Prozent) sehr bewusst oder bewusst. Das Kostenbewusstsein dieser Gruppe ist bei Kreditkarten- (77 Prozent), Debitkarten- (65 Prozent) und virtuellen Kartentransaktionen (60 Prozent) etwas geringer. 73 Prozent der Unternehmen sind derzeit dabei, ihre B2B-Zahlungen von Papierschecks auf elektronische Zahlungen umzustellen. Diese Zahl ist niedriger als die 79 Prozent der Befragten, die berichteten, dass ihre Organisationen in der AFP Payments Cost Benchmarking Survey 2015 von Schecks auf elektronische Zahlungen umstellten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Zahlung #USA #Scheck



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Briten finden kein Personal
Der Arbeitskräftemangel in Großbritannien ist in manchen Branchen bereits derart dramatisch, dass den Unt...

Google bezahlt tote Mitarbeiter
Google kümmert sich auch im Jenseits noch gut um seine Mitarbeiter. Stirbt ein Angestellter des Suchgigan...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Banken | Archiv

 
 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple