Journal.at   25.5.2022 17:32    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Videoplattformen mit Blockchain
Amerikaner zahlen per App
Vermögensverwalter nutzen Kryptowährungen
Private Equity statt Investment
Studie: Zahlung im eCommerceWegweiser...
USA setzt weiter auf Schecks...
Inflation bleibt hoch
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

EQS SUV


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Tipps  19.04.2022

Videoplattformen mit Blockchain

Youtube als unangefochtener Marktführer für Videos auf Abruf hat durchaus Probleme mit seinen 'Creatoren'. Alternativen aus der Krypto-Welt scheinen ein Ausweg zu sein.

Video und Blockchain sind kein neues Thema, gleich mit dem Beginn der Krypto-Hypes wurden auch Videoinhalte berücksichtigt. Einer der Gründe ist die Validierung der Krypto-Einheiten, die statt energieraubender Mining-Aktivitäten gerne einen 'Proof of Work' haben würden - und Unikate unter Videoinhalten diese liefern könnten. Ansonsten hat das Video selbst mit der Blockchain wenig gemein, nur Verweise darauf oder ein Belohnungssystem über Alt-Coins erscheinen zweckmäßig. Heute vielleicht auch noch NFCs, da könnte noch etwas kommen.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Es gibt Probleme mit dem Marktführer, dessen Community-Richtlinien und Monetarisierungs-Varianten. Viele Creators fühlen sich nicht gehört, unfair behandelt oder von der Willkür der vielen Automatismen ausgeliefert und suchen neue Möglichkeiten der Veröffentlichung. Andere Videoplattformen gibt es zuhauf, doch die Belohnung in (fast) barer Münze klingt attraktiv. Dass die Coins meist kaum Wert haben, ist dann schon zweitrangig. Aber auch die Crypto-Absicherung der Community und Bewertungen ist 'sexy', denn sie verhindert Missbrauch weitgehend und ist dabei trotzdem anonym und hält die Privatsphäre. Die Basis auf einer Währung statt einem Anzeigensystem hält auch noch Werbungen draussen, was Besucher genauso vorteilhaft empfinden.

Eine der ersten Plattformen, die sich auf eine Blockchain-Basis gesetzt haben, war d.tube. Die Plattform hat sich zum Start auf steem und deren Währung verständigt, steht heute aber auf mehreren Beinen. Das tut ihr auch gut, denn Steem war keine schnelle Lösung und auch keine stringente - die Usability für User ließ zu wünschen übrig.

Heute gibt es auch andere Blockchain-Krypto-Videoplattformen. Die bekannteste dürfte Odysee sein, wo auch größere - immer noch um ein Vielfaches von Youtube entfernt - Reichweiten machbar sind. Der große Vorteil für Influencer: Odysee erlaubt es, Youtube-Kanäle zu synchronisieren, man kann also bei Bedarf auch einfach eine Kopie ohne Mehraufwand halten. Deshalb gibt es hier auch deutlich mehr Inhalte als in anderen Systemen.

Sowohl d.tube als auch Odysee sehen aus wie Youtube zu verschiedenen Zeiten der Entwicklung und funktionieren auch so für die User, die Verwendung ist also kein Problem. Will man aktiv teilnehmen, braucht es halt ein eigenes Login mit mehr oder weniger Crypto-Hintergrund. Was grundsätzlich auch kein Problem ist.

Wo derzeit noch die größten Vorbehalte gegen die genannten Plattformen gegeben sein dürften ist die Schlagseite in Richtung einerseits Kryptowährungen in all ihren Licht- und Schattenseiten - vermutlich alleine aufgrund der thematischen Nähe mit der Technologie hinter den Plattformen. Crypto-Scammer sind da nicht weit, wenn es um Bitcoin und Co. geht. Und dann sind es noch jene besonders 'alternativen' Medien, die die Privatsphäre der Cryptoplattformen nutzen, um ihre Inhalte noch los zu werden. Andere - insbesondere Youtube - sind hier mit dem Filter aktiv, in d.tube und Odysee können die extremen Inhalte weiter kreisen. Wer sich dort beteiligt, sollte also kritischer mit den Quellen umgehen, als in den Marktführer-Umfeldern.

Trotzdem: Blockchain und Community sind zwei Dinge, die große Schnittmengen haben können, wie die Plattformen zeigen. Wer Videos produziert, sollte sich diese Möglichkeiten zumindest ansehen. Und wenn es nur ein Backup oder Zweitkanal ist, etwas Unabhängigkeit von Google und Youtube kann nie schaden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Blockchain #Video #Youtube #Google #Plattformen #Krypto



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Social Media 'Sex positive' - Netzwerke mit Erotik
Viele der amerikanischen Plattformen sind höchst prüde und erlauben schon nackte Haut nicht. Doch es gibt...

Videoplattformen statt Youtube
Unter dem Druck von großen Werbekunden, die sich die Inhalte aussuchen wollten, wo die Werbung läuft, hat...

Foto & Videoplattformen
Die meisten kennen wohl Youtube als die Videoplattform, heavy-user dort wissen auch über die Social-Netwo...

Social Media
Schon bei den Videoportalen haben wir im letzten Abschnitt von der Wichtigkeit sozialer Interaktion gehör...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tipps | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple