Journal.at   28.1.2023 00:38    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Lange Multi-Krise steht bevor?
Wenig Digitales bei Banken
Openbanking bei Fintechs
Zinsen unbekannt
Keine Negativzinsen mehr
mehr...








BYD Österreich


Aktuelle Highlights

Digital-First-Events?


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Banken  26.11.2022

Wenig Digitales bei Banken

Deutsche Finanzdienstleister gehen den digitalen Wandel im internationalen Vergleich zu langsam an. Das belegt der 'Business Transformation Index' des Technologiedienstleisters Expleo, für den weltweit 1.032 Führungskräfte befragt wurden.

'Banken und Versicherungen in Deutschland wollen die Digitalisierung vorantreiben. Aber sie handeln zu zögerlich - gerade im Vergleich zu Unternehmen, die ihren Sitz in den international führenden Finanzmärkten haben', sagt Ralph Gillessen, Executive Board Member bei Expleo. Der Wettbewerb sei nicht nur schneller, er verfolge auch ehrgeizigere Ziele.

Während fast 60 Prozent der Führungskräfte aus Großbritannien den digitalen Wandel schneller angehen würden als die Konkurrenz, liegt der Wert in Deutschland mit 47 Prozent deutlich niedriger. 'Banken und Versicherungen scheuen bei digitalen Projekten den agilen, schnellen Ansatz. 'Fail fast' passt halt weniger zur deutschen Mentalität', so Gillessen.

Laut der Erhebung fühlen sich ausländische Unternehmen bei digitalen Projekten vor allem von Kunden getrieben. Bei deutschen Unternehmen dominiert eher der Kostendruck (55 Prozent), gefolgt von veralteter Software (45 Prozent). Kunden rangieren mit 44 Prozent erst an dritter Stelle. Ein zentrales Problem: Es fehlt den Unternehmen an Know-how und Personal (80 Prozent).

'Die internen IT-Kapazitäten sind vielerorts am Limit, die Finanzdienstleister schaffen es kaum noch, tagesaktuelle Projekte abzuwickeln. Da bleiben die wichtigen Zukunftsthemen auf der Strecke', weiß Gillessen. 45 Prozent der deutschen Finanzdienstleister wollen erst einmal ihre digitale Strategie festzurren. Oben auf der Prioritätenliste stehen für sie zudem die Themen Cloud Infrastructure, Business Intelligence Systems, Cyber Security und Prozessautomatisierung.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Digitalisierung #Banken #Wirtschaft #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Digitalisierung verschlafen
Die Digitalisierung in deutschen Unternehmen kommt laut dem neuesten 'CIO-Barometer' der Hochschule Koble...

Veranstaltungen in Raum und Zeit dehnen
Ein Event aller Art an einem Ort zu einem Zeitpunkt ist von gestern. Spätestens seit Corona wurde das Aus...

Digitaler Wandel behindert
Digitalisierung wird durch die Pandemie nicht nur beschleunigt, sondern auch gestört. Lieferketten und Ve...

Wenig Onlinekompetenz bei Lehrern
Nur jeder Fünfte hält die Online-Medienkompetenz von Lehrenden für sehr gut (3 Prozent) und gut (17 Proze...

Fintech ist beliebt
Fast neun von zehn US-Amerikanern nutzen eine Art Fintech-App, um ihre Finanzen zu verwalten, so das Erge...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Banken | Archiv

 
 

 


Cloud-Telefonie für KMU


Ford Bronco Test


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2023    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple