Journal.at   14.6.2024 15:30    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Inflation sinkt vorerst weiter
Transparenz für Investoren wichtig
Optimistische grüne Investition
Neue Regeln für Krypto
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Sparen und Anlegen
Veranlagung  05.07.2023 (Archiv)

Frauen investieren anders

Bei der Verwaltung ihres Vermögens sind Frauen am stärksten davon motiviert, dieses an die nächste Generation weiterzugeben und ihren Beitrag zum Aufbau einer nachhaltigeren Welt zu leisten, ohne Kompromisse bei der finanziellen Performance einzugehen.

Das ergibt eine Online-Befragung der Schweizer Bankengruppe Lombard Odier zum Thema 'Frauen und Investment' im ersten Quartal 2023 unter 190 Kundinnen und Geschäftspartnerinnen in der Westschweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg mit einem investierten Vermögen von mindestens 1 Mio. Schweizer Franken.

Die weiblichen Anlegerinnen sprechen sich stark für nachhaltige Anlagen aus: 80 Prozent erwarten, dass diese die Performance traditioneller Anlagen übertreffen oder erreichen. Thematisch interessieren sie sich speziell für verantwortungsvollen Konsum und Recycling. Die Befragten möchten in die Verwaltung ihres Vermögens einbezogen werden, Zugang zu Details und den Kontext von Anlage-Entscheidungen verstehen.

Obwohl sich 40 Prozent des globalen Vermögens in weiblicher Hand befindet, gibt es kaum Studien dazu, was Frauen von ihren Investitionen erwarten und wünschen. Auf Initiative von LO Women, einer von europäischen Bankerinnen geleiteten Diskussionsgruppe, hat Lombard Odier die aktuelle Umfrage in den französischsprachigen Märkten durchgeführt. Es ging darum, die Faktoren zu ermitteln, die Frauen bei ihren Anlage-Aktivitäten beeinflussen, ihr Interesse an Privatvermögen zu bewerten und ihre Beweggründe für nachhaltige Anlagen zu verstehen.

Mehr als die Hälfte der Befragten äußerten, Erbschaftsfragen in der Familie offen angesprochen zu haben. Über das Portfolio-Management hinaus zeigt die Umfrage als Erwartungen der Frauen an ihre Bank, dass diese nachhaltige, innovative Anlagevorschläge macht, einen ganzheitlichen Ansatz zur Verwaltung des Vermögens verfolgt und sie neben wichtigen Informationen über die Finanzmärkte auch Ratschläge für die Strukturierung ihres Vermögens erhalten. Knapp über 30 Prozent glauben, dass nachhaltige Anlagen über einen Zeitraum von fünf Jahren besser abschneiden werden als traditionelle Anlagen. 61 Prozent wollen nachhaltigen Anlagen möglichst den Vorzug geben und 80 Prozent meinen, dass nachhaltige Anlagen genauso gut oder besser abschneiden werden wie herkömmliche.

Konkrete Vorschläge für nachhaltige Investments sind den Kundinnen laut Umfrage weitaus wichtiger als Transparenzfragen oder Wirkungsmessungen. Besonders sind sie an verantwortungsbewusstem Konsum sowie an Recycling und Abfallbehandlung als Anlagethemen interessiert. Der Schutz der Wälder und kohlenstoffarme Transportmittel sind weniger beliebt. Cécile Friedrich-Vuillemin von Lombard Odier in Paris, erklärt dazu: 'Ihr Ziel ist es, nachhaltig zu investieren und einen positiven Einfluss auf die Menschen und die Natur zu haben, in welcher Form auch immer dies zum Ausdruck kommt. Es ist klar, dass es nicht mehr ausreicht, eine Managementstrategie vorzuschlagen, die ausschließlich auf finanziellen Kriterien beruht. Gleichzeitig wäre es ein Fehler zu glauben, dass Frauen bereit sind, auf Leistung zu verzichten, wie unsere Umfrage zeigt. Unsere Befragten sind der Meinung, dass nachhaltige Entscheidungen auch langfristig rentabel sein werden.'

Die Mehrheit der Befragten überprüft die Wertentwicklung ihres Portfolios vierteljährlich (40 Prozent) oder monatlich (30 Prozent). Ein Drittel gibt an, einen Vermögensverwaltungsauftrag zu haben, ein Viertel verwaltet seine Anlagen selbständig und ein ähnlicher Anteil nimmt Dienste eines Beraters in Anspruch. Lombard Oder hält auch fest, dass der Eindruck mangelnder Legitimität oder Kompetenz besteht: 20 Prozent der Befragten gaben dies als größte Hindernis für eine stärkere Beteiligung an der Verwaltung ihres Geldes an. Ein Hinweis darauf, dass Bankberater mehr Finanzwissen anbieten müssten.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Investition #Geschlecht #Geld



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Transparenz für Investoren wichtig
Ausgewogene, kontextbezogene Risikohinweise von Aktiengesellschaften könnten die Investitionen in Anteils...

Managerinnen schlecht in der Krise
Von Frauen geführte Unternehmen hatten es schwerer, sich von der Corona-Pandemie zu erholen als von Männe...

Akademikerinnen in Führung
Erstmals arbeiten in den USA mit einem Anteil von 50,7 Prozent mehr Frauen als Männer mit Hochschulabschl...

Investition in Technologie
Führungskräfte in den USA wollen Investitionen in Technologie zwar wesentlich erhöhen, haben gleichzeitig...

Verdienst und Kryptowährungen
Fans von Kryptowährungen unterscheiden sich in Bezug auf ethnische Zugehörigkeit und Geschlecht stark. Au...

Besser mehr Frauen im Software-Team
Gemischte Software-Entwickler-Teams performen besser als rein männliche. Das hängt damit zusammen, dass E...

Studie: Frauen und Banken
Selbstbewusst und deutlich unabhängiger als früher fühlen sich die Österreicherinnen heute. Dies ergibt e...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Veranlagung | Archiv

 
 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple