Journal.at   15.7.2024 14:19    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Euroguide » Sparen & Co  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Inflation sinkt vorerst weiter
Transparenz für Investoren wichtig
Optimistische grüne Investition
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Sparen und Anlegen

Tipps  27.12.2023 (Archiv)

Neue Regeln für Krypto

Die Besteuerung von Kryptowährungen in Österreich wurde neu geregelt und mit Jahresbeginn gelten die Vorgaben.

Die KeSt (27,5 Prozent vom Gewinn) muss ab 1.1.2024 in Plattformen für Österreich automatisch abgeführt werden. Sind Gewinne aus Kryptogeschäften zu vermelden, haben heimische Anbieter die Pflicht, die Steuer abzuführen. Das gilt für Plattformen in Österreich mit Kunden aus Österreich.

Sind Österreicher bei Plattformen im Ausland aktiv, dann müssen sie weiterhin selbst die Steuern abführen. Diese ungleiche Stellung sorgt für Unmut, einerseits haben ehrliche Steuerzahler bei Konten im eigenen Land weniger zu erledigen, andererseits verlieren diese Krypto-Händler den Markt für jene Kunden, die durch Kryptowährungen am Staat vorbei handeln wollen, komplett. Und das mit enormen Aufwand, denn für die Gewinnermittlung müssen die Plattformen nicht nur die Kunden alle authentifizieren (was alleine schon für viele Kunden ein Schritt aus der Anonymität und damit aus dem System ist) sondern auch noch Gewinne mitschreiben und verwalten (was auch die Ermittlung der Anschaffungskosten beinhaltet, was nicht immer möglich ist).

Ein Unterschied zwischen versteuerten Geldern durch heimische Plattformen und jenen, die durch Steuererklärungen erst selbst abgeführt werden, ist auch der Zeitpunkt der Steuerpflicht. Während die Plattformen beim Verkauf gleich die Steuer auf den Gewinn abziehen wir die Steuer aus der Steuerklärung erst nach deren Abgabe fällig, also Mitte des folgenden Jahres.

Sind Zeitpunkt des Einstieges in Kryptowährungen oder dessen Ankaufspreis nicht zu ermitteln (bzw. der Kunde macht die Angaben nicht), dann ist eine pauschale Versteuerung vorgesehen. Die Plattform (oder der Kunde in der Steuererklärung) muss dann den Verkaufspreis halbieren und davon die KeSt zahlen. Bei großen Gewinnen kann auch das eine Alternative zur Steuervermeidung sein. Auch der Zeitpunkt selbst könnte ausschlaggebend für Steuern sein, wenn etwa zu verschiedenen Zeiten und Kursen eingekauft wurde - das Geld bekommt hier bei Bedarf ein 'Mascherl', was allerdings eindeutig protokolliert werden muss - insbesondere bei Käufen vor zu versteuernden Geldern, also vor März 2021 (davor gilt Geld nicht als Krypto für die Versteuerung).

Bild: Sascha/AI/Adobe Stock

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Krypto #Kryptowährung #Plattform #Handel #KESt #Steuern



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Indien gegen Krypto-Geld
Das indische Krypto-Ökosystem sucht verzweifelt nach einer Atempause in der harten Steuerpolitik, die 202...

Steuern auf Kryptogewinne
Die Kapitalertragssteuer soll auch auf Bitcoin-Gewinne gelten. 2022 wird daher auch beim Kryptogeld die H...

   






Top Klicks | Thema Tipps | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple